Aus den Statuten:

Artikel 17 – Delegiertenversammlung

  1. Die Delegiertenversammlung ist das oberste tagende Organ des Verbandes.
  2. Die Delegierten werden durch die regionalen Sektionen bestimmt. Jede regionale Sektion hat Anspruch auf mindestens drei Delegierte. Regionale Sektionen mit mehr als 50 Mitgliedern haben von 51 – 100 Anspruch auf 4 Delegierte, von 101 – 150 auf deren 5, von 151 – 200 auf deren 6, von 201 – 250 auf deren 7 usw. Die Delegierten sind der Geschäftsstelle auf Anfrage mit besonderem Formular vor jeder Delegiertenversammlung zu melden. Gemeldete Delegierte, die kurzfristig an der Teilnahme verhindert sind, können bis zum Beginn der Delegiertenversammlung durch die regionale Sektion ersetzt werden.
  3. Die Delegiertenversammlung tagt ordentlicherweise jährlich einmal im zweiten Quartal des Kalenderjahres.
  4. Die Delegiertenversammlung kann ausserordentlicherweise durchgeführt werden, wenn dies der Vorstand beschliesst oder wenn dies von mindestens 4 regionalen Sektionen beim Vorstand schriftlich begründet verlangt wird.
  5. Anträge der regionalen Sektionen zu Handen der Delegiertenversammlung sind zu Handen des Vorstandes bis spätestens 30 Tage vor der Delegiertenversammlung schriftlich und begründet bei der Geschäftsstelle einzureichen.